KONTAKT Functional range Suchen





0661 25100-0Support & Info-Hotline
Unsere Kunden
Allianz: Versicherung, Vorsorge, Vermögensaufbau
Bausparkasse Schwäbisch Hall
Hamburger Sparkasse
Geberit Gruppe
Bischof + Klein
NAeS Consulting S.r.l.
0661 25100-0Support & Info-Hotline
Weitere Produkte
Unsere Partner
Oracle Gold Partner

Funktionsumfang

Die nachfolgende Liste stellt nur einen Auszug aus dem Funktionsumfang von n2pdf dar:

Kopf- und Fußzeilen

  • Kopf- und Fußzeilen für erste, letzte, Folgeseiten, gerade und ungerade Seiten unterschiedlich einstellbar
  • Kopf- und Fußzeilen individuell für jede Seite mit formatiertem Text einstellbar
  • Kopf- und Fußzeilen können mit RichText-Elementen gefüllt werden.
  • Abstände der Kopf- und Fußzeilen zum Seitenrand definierbar
  • Ausgabe der Kapitelüberschriften in den Kopf- oder Fußzeilen

Inhaltsverzeichnis

  • Erzeugen eines echten, klickbaren Inhaltsverzeichnisses möglich
  • Definition und Ausgabe einer separaten Kopf- und Fußzeile für das Inhaltsverzeichnis
  • Individuelle Gestaltung der Kopf- und Fußzeile für das Inhaltverzeichnis
  • Textbreite des Inhaltsverzeichnisses frei definierbar
  • Mehrzeilige Überschriften im Haupttext und Einträge im Inhaltsverzeichnis möglich
  • Darstellungstiefe des Inhaltsverzeichnisses begrenzbar
  • Definition und Anwendung von Textvorlagen für die verschiedenen Ebenen des Inhaltsverzeichnisses

Textformat

  • Standard- oder frei definierbare Papierformate
  • Vordefinierte Papierformate und individuelle Papiergröße für jede Seite einstellbar
  • Hoch- bzw. Querformat voreinstellbar
  • Zeilen- und Seitenumbrüche einfügbar; Seitenränder einstellbar
  • Diverse Textsteuerungsoptionen wie z. B. "Absatz zusammenhalten", "Absatz mit nächstem Absatz zusammenhalten", ...
  • Globale Ersetzung von Schriftart, Schriftgröße, Schriftfarbe und Absatzeinstellungen
  • Globale Texteinstellungen gezielt für Kopf- und Fußzeilen und das Inhaltsverzeichnis
  • Erzeugen von Fußnoten für weiterführende Anmerkungen oder Quellenangaben
  • Viele vordefinierte Textvorlagen für z. B. Inhaltsverzeichnis, Hyperlinks oder Fußnoten
  • Erstellung eigener Textvorlagen (Templates) zur Steuerung der Ausgabe von unformatiertem Text

Unicode/Mehrsprachige PDF-Dateien

  • Nutzung von Unicode zur inhaltlichen Verarbeitung von Sprachen wie z. B. Russisch oder Griechisch
  • Aufbau von CID-Fonts und Nutzung über CMaps statt der Einbettung von Schriftarten für nicht-komplexe (asiatische) Schriftarten
  • Nutzung von vordefinierten CMaps für komplexe (asiatische) Sprachen bei der PDF-Erstellung
  • Setzen des CharacterSet bei der Erstellung von PDF-Dateien in nicht-westeuropäischen Sprachen

PDF-Einstellungen

  • PDF-Dokumenteneinstellungen: Titel, Thema, Verfasser, Stichwörter, Erstellt mit 40-bit- oder 128-bit-Verschlüsselung einstellbar
  • Unterstützung ab PDF-Version 1.2 (Acrobat 3.x), je nach gewählten PDF-Einstellungen
  • Setzen des "Owner"- und "User"- Passworts für die PDF-Datei
  • Einstellbare Kompression der PDF-Datei
  • Erlaubte PDF-Operationen einstellbar: Drucken, Kopieren, Ändern, Formularfelder bearbeiten, ausfüllen und unterschreiben, Dokumentenzusammenstellung und die Ausgabehilfe für den Inhalt
  • Font-Einbindung: Komplette, teilweise und bedingte Einbindung
  • Einstellung des "Page mode": Vollbildmodus, Piktogramme (Thumbnails) und Seitenverzeichnis (Outline)
  • Einstellung des "Zoom mode": Horizontales, vertikales Zoomen oder Einpassen der gesamten Seite
  • JPEG-Qualität und Wasserzeichen einstellbar
  • Unterstützung des neuen Standards für die Langzeit-Archivierung, besser bekannt unter PDF/ A

Attachments

  • Konvertierung von Dateianhängen ohne Installation der Ausgangsapplikation
  • Unterstützung von diversen Grafikfomaten (BMP, WMF, EMF, JPEG, GIF, TIF, PNG)
  • Verarbeitung von gepackten Dateiformaten (ZIP, ARC, ARJ, CAB, LHA, RAR, TAR, ...)
  • Verschiedene Möglichkeiten zur Darstellung der Attachments
    • Verlinkung von Dateianhängen
    • Einbettung von Dateianhängen
    • Import von Dateianhängen
    • Konvertierung von Dateianhängen
  • Ausgabe der Dateianhänge an gleicher Position wie auch im Originaldokument
  • Schnittstelle zu webPDF zur Unterstützung von über 100 weiteren Dateiformaten
  • Komprimierung der erstellten PDF-Datei als ZIP-Datei mit Passwortschutz und freier Wahl des Dateinamens

Verlinkung

  • Umwandlung von Hyperlinks (Dokumenten-Links, Ansichten-Links, Datenbank-Links, Anchor-Links, URL-Links, Mailto-Links, beliebigen Sprungmarken innerhalb von Dokumenten, Links zum Ausführen von Dateien)
  • Die neuen NDL-Links ermöglichen nun auch die Konvertierung von Links (Dokumenten-, Ansichten- und Datenbank-Links), deren Ziel nicht im PDF enthalten ist. In diesem Fall wird der Notes Client mit dem entsprechenden Dokument oder der Datenbank geöffnet
  • Link-Formatierungen für jede Verlinkungsart separat einstellbar
  • Unterstützung von klickbaren HTTPS-Links

Installation

  • Einfachste Installation ohne Einträge im Betriebssystem, es werden nur Dateien kopiert
  • Einsetzbar auf dem Lotus Notes Client, dem Domino Server oder auch als Teil von Web-Anwendungen

Server-Integration

  • Komplette "thread-safe"-Implementierung der PDF-Erzeugung für verbesserte Geschwindigkeit auf (Web-)Servern

Sonstige Funktionen

  • Gezielte Einstellungen zur Unterstützung der Lotus-Notes-„show/hide-Optionen
  • Beliebige Formatvorlagen für globale Textersetzung und Standardtext definierbar
  • Ausgabe von Tabellen mit verbundenen Zellen (horizontal und vertikal), Strichstärken und -farben, Hintergrundfarben und Abständen
  • "Tabellen-in-Tabellen" werden in beliebiger Tiefe unterstützt
  • "Tabbed tables" werden erkannt und die Inhalte nacheinander ausgegeben.
  • Variablenersetzung im Fließtext möglich
  • Möglichkeit zur Angabe einer maximalen Höhe und Breite von Grafiken in der PDF-Datei (global oder pro Funktionsaufruf)
  • Erstellung von Serienbriefen
  • Verbesserung der Speicher-/Ressourcenverwaltung, z. B. durch Erkennung von doppelten Grafiken
  • Verbesserte Geschwindigkeit bei der Erstellung der PDF-Datei durch optimierte Suchroutinen für Variablen und Konstanten sowie der Bearbeitung von Grafiken und der Erstellung des Inhaltsverzeichnisses