KONTAKT What is new? Suchen





0661 25100-0Support & Info-Hotline
Unsere Kunden
Allianz: Versicherung, Vorsorge, Vermögensaufbau
Bausparkasse Schwäbisch Hall
Hamburger Sparkasse
Geberit Gruppe
Bischof + Klein
NAeS Consulting S.r.l.
0661 25100-0Support & Info-Hotline
Weitere Produkte
Unsere Partner
Oracle Gold Partner

n2pdf 3.2 – Was ist neu?

Inhaltsverzeichnis

  • Individuelle Gestaltung des Inhaltsverzeichnisses: Sie können für die verschiedenen Ebenen im Inhaltsverzeichnis Textvorlagen definieren und anwenden.

  • Kopf- und Fußzeilen: Sie können für die Kopf- und Fußzeilen im Inhaltsverzeichnis (ober- und unterhalb des TOC) individuelle Textvorlagen (Templates) definieren und anwenden.

Verarbeitung von Dateianhängen

  • Die neue Einstellung N2PDFVALUE_ATTACHMENT_CONVERT_MODE bei der N2PDFOPTION_ATTACHMENT_MODE konvertiert einen Dateianhang in eine alleinstehende PDF-Datei und hängt diese an das Ende der neuen PDF-Datei an.
  • Die Option N2PDFOPTION_ATTACHMENT_COUNT_PDF_PAGES ermöglicht die Rückgabe der Seitenanzahl bei N2PDFAddAttachment für alle PDF-Dateien, die über diese Funktion übergeben werden.
  • Über die Option N2PDFOPTION_ATTACHMENT_EMBED_OBJ_AUTHOR können Sie den Titel von eingebetteten Objekten setzen.

  • Die Funktion N2PDFAddFile erlaubt die Übergabe und die Verarbeitung beliebiger Dateien entsprechend dem eingestellen Modus für die Anhangverarbeitung.

Inhalte und Formatierungen

  • Mit der Option N2PDFOPTION_PAGE_NUMBERING_OFFSET können Sie durch Übergabe eines positiven oder negativen Wertes nun z. B. das Deckblatt von der Seitennummerierung ausnehmen.
  • Durch den neuen Parameter N2PDFVALUE_PROCESS_RETURN_PDF_PAGES für N2PDFProcess erhalten Sie die Anzahl der Seiten im PDF. Diesen Wert können Sie z. B. über N2PDFOPTION_PAGE_NUMBERING_OFFSET an eine folgende PDF-Datei senden.
  • Konvertierung von Anchor-Links
  • Die neue Option N2PDFVALUE_NOTES_LINK_MODE_IMAGE_NDL ermöglicht nun auch die Konvertierung von Links (Dokumenten-, Ansichten- und Datenbank-Links), deren Ziel nicht im PDF enthalten ist. In diesem Fall wird der Notes Client mit dem entsprechenden Dokument oder der Datenbank geöffnet.
  • Automatische Größenanpassung von Grafiken (N2PDFOPTION_IMAGE_MAX_HEIGHT_IN_BODY, N2PDFOPTION_IMAGE_MAX_WIDTH_IN_BODY) bei jedem Aufruf von N2PDFAddAttachment oder N2PDFAddRTContent.

Unicode/Mehrsprachige PDF-Dateien

  • Nutzung von Unicode zur inhaltlichen Verarbeitung von Sprachen wie z. B. Russisch oder Griechisch.

  • Aufbau von CID-Fonts und Nutzung über CMaps statt der Einbettung von Schriftarten für nicht-komplexe (asiatische) Schriftarten.
  • Nutzung von vordefinierten CMaps für komplexe (asiatische) Sprachen bei der PDF-Erstellung.
  • Setzen des CharacterSet bei der Erstellung von PDF-Dateien in nicht-westeuropäischen Sprachen .

Verschiedenes

  • Verbesserung der Speicher-/Ressourcenverwaltung, z. B. durch Erkennung von doppelten Grafiken.
  • Verbesserte Geschwindigkeit bei der Erstellung der PDF-Datei durch optimierte Suchroutinen für Variablen und Konstanten sowie die Bearbeitung von Grafiken und die Erstellung des Inhaltsverzeichnisses.