KONTAKT What is PDF/A? Suchen





0661 25100-0Support & Info-Hotline
Unsere Kunden
Allianz: Versicherung, Vorsorge, Vermögensaufbau
Bausparkasse Schwäbisch Hall
Hamburger Sparkasse
Geberit Gruppe
Bischof + Klein
NAeS Consulting S.r.l.
0661 25100-0Support & Info-Hotline
Weitere Produkte
Unsere Partner
Oracle Gold Partner

PDF/A – Was ist das eigentlich? Und wofür benötigt man es?

PDF/A ist eine Norm der International Organisation for Standardization – kurz ISO –, die die Verwendung des Portable Document Format (PDF) für die Langzeitarchivierung (A) elektronisch gespeicherter Dokumente beschreibt.

  • ISO-19005-1 – Document management – – Electronic document file format for long-term preservation – Part 1: Use of PDF 1.4 (PDF/A-1)

PDF/A ist dabei als Normreihe angelegt. Weitere Teile der Norm wurden in 2011 und 2012 als PDF/A-2 und PDF/A-3 geschaffen. Die neuen Teile setzen auf neueren PDF-Versionen auf und stellen eine Verbesserung der Nutzbarkeit der Norm in der Praxis dar und setzen neue technische Anforderungen um.

  • ISO 19005-2:2011 – Document management – Electronic document file format for long-term preservation – Part 2: Use of ISO 32000-1 (PDF/A-2)
  • ISO 19005-3:2012 – Document management – Electronic document file format for long-term preservation – Part 3: Use of ISO 32000-1 with support for embedded files (PDF/A-3)

Dieser Standard stellt eine zukünftige Benutzbarkeit/Lesbarkeit Ihrer PDF/A-Dokumente sicher.

Die Anforderung für die spätere Reproduzierbarkeit von PDF/A-Dokumenten ist, dass alle wichtigen Informationen im Dokument enthalten sind. Dies umfasst alle sichtbaren Texte, Schriftarten sowie Grafiken (Raster, Vektor) und vieles mehr. Verweise auf externe Quellen, die zur Darstellung des PDF/A-Dokuments selbst benötigt werden, sind nicht gestattet.

Die Norm spezifiziert drei Ebenen von Übereinstimmungsgraden (Konformität):

  • Level A conformance – Sowohl eindeutige visuelle Reproduzierbarkeit wie auch Abbildbarkeit von Text nach Unicode und inhaltliche Strukturierung des Dokuments
  • Level B conformance – Lediglich eindeutige visuelle Reproduzierbarkeit
  • Level U conformance – Wie "B" mit der zusätzlichen Anforderung, dass der Text in Unicode-Zeichen abbildbar ist

Die aktuelle Version von n2pdf unterstützt alle Anforderungen der PDF/A ISO-Norm (19005-1:2005, 19005-2:2011, 19005-3:2012).

n2pdf bietet die Unterstützung der Konformitätsebenen "a", "b" und "u".

Die Aktivierung erfolgt über den Befehl "N2PDFSetOption" mit dem Parameter "N2PDFOPTION_PDF_PDFA_MODE".